Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterinformationen

Kaiserapotheken, ein Dienst der Brücken-Apotheke Neckargemünd als
Filialapotheke der Kurpfalz-Apotheke
Inhaber Julia Kaiser e.K.
Bahnhofstraße 34
69151 Neckargemünd
Deutschland

Tel.: +49 (6223) 9728400
Fax: +49 (6223) 9728401
E-Mail: info@kaiserapotheken.de oder Kontaktformular

Handelsregister: Amtsgericht Mannheim, HRA 332937
Umsatzsteueridentifikationsnr.: DE 815 364 766

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Regierungspräsidium Karlsruhe
Markgrafen Str.46
76133 Karlsruhe

Zuständige Apothekerkammer:

Landesapothekerkammer Baden-Württemberg
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Villastraße 1
70190 Stuttgart
Telefon : +49 (0) 711 99347-0
Telefax : +49 (0) 711 99347-45

Berufsordnung der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg

Regelungen einsehbar unter:
http://www.lak-bw.de/recht/kammerrecht.html 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsabschluss

Für alle Geschäftsvorfälle mit Kaiserapotheken gelten als Lieferungs- und Zahlungsbedingungen ausschließlich die nachgenannten Konditionen, mündliche Nebenabreden müssen von Kaiserapotheken schriftlich bestätigt werden. Alle von Kaiserapotheken auf ihren Internetseiten angebotenen Waren stellen eine Aufforderung zum Angebot dar, d.h. im Falle der Nichtverfügbarkeit muss die Ware nicht geliefert werden. Der Käufer gibt durch seine Bestellung ein Angebot ab, welches nicht durch die Bestätigung des Eingangs der Bestellung sondern durch die Absendung der Ware durch Kaiserapotheken angenommen wird. Der Vertragstext wird nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Unsere Angebote auf der Homepage sind freibleibend. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. 
Kaiserapotheken stellt die Rechnung auch elektronisch bereit. Sie wird im Bereich "Mein Konto" der Webseite zur Verfügung gestellt. 

§ 2 Wie erfolgt eine Bestellung

Bestellungen können online in unserem Shop oder per eingesendetem Rezept erfolgen.

Bei Onlinebestellungen kann der Kunde entweder die Freitext Artikelsuche benutzen oder über die bereitgestellten Kategorien eine Auswahl treffen. Die gewünschten Artikel werden durch das Anklicken des Symbols mit dem "Warenkorb" in den Warenkorb gelegt. Die Bestellmenge kann durch Eingeben oder Auswählen der gewünschten Anzahl verändert werden. Durch Klick auf "Warenkorb anzeigen" in der rechten oberen Ecke gelangt man in den gefüllten Warenkorb und kann über die entsprechende Schaltfläche die ausgewählten Artikel bearbeiten oder löschen. Um die Bestellung abzuschließen muss die Schaltfläche "zur Kasse" geklickt werden.

Hier erfolgt zunächst die Anmeldung entweder durch Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort oder durch Neuanmeldung. Danach besteht die Möglichkeit die Lieferadresse, die Zahlungsart und kostenlose Paketbeilagen zu wählen und die Bestellung zu überprüfen. Es erfolgt die Belehrung über das Widerrufsrecht und den Datenschutz. Nach Kenntnisnahme und Bestätigung der AGB, sowie Einwilligung zur Datenspeicherung kann die Bestellung durch Betätigung der Schaltfläche "Jetzt kaufen" abgeschlossen werden.

Durch Absenden der Bestellung wird ein rechtsverbindliches Angebot abgegeben. Der Eingang der Bestellung wird per E-Mail bestätigt. Die Bestellung kann außerdem im Bereich "Mein Konto" unter "Meine Bestellungen" angeschaut werden.
Bei Arzneimitteln erfolgt der Vertragsschluss mit Eingang der Bestellung vorbehaltlich der Vorlage eines gültigen Rezeptes bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Bei anderen Produkten erfolgt der Vertragsschluss innerhalb der nachfolgend bezeichneten Lieferfristen, spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Bestellung entweder durch eine Annahmeerklärung oder durch Übergabe der bestellten Ware an den Transporteur.

Bei Änderungswünschen und bei Fragen zur Rücksendung steht Ihnen unser Kundenservice unter der +49 (6223) 9728400 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

§ 3 Lieferbedingungen

Die Lieferbedingungen der Kaiserapotheken finden Sie unter Lieferbedingungen

§ 4 Zahlungsbedingungen

Grundsätzlich bieten wir folgende Zahlungsarten an:

  • Barzahlung (nur bei Abholung)
  • Vorkasse
  • Kreditkarte (Visa, Mastercard und American Express)
  • Nachnahme

Weitere Ausführung der Zahlungsbedingungen finden Sie unter Zahlungsweisen

§ 5 Preise

Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Kosten von Zahlung und Versand. Alle genannten Preise, auch für Zahlung und Versand, gelten nur innerhalb Deutschlands und nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten von kaiserapotheken.de werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.
Die Geltungsdauer unserer Top Angebote beträgt jeweils bis zum Ende des Monats.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Kaiserapotheken.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Unsere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie unter Widerrufsbelehrung

§ 8 Mängel/Gewährleistung

Kaiserapotheken leistet grundsätzlich Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Abweichend wird vereinbart, dass die Gewährleistungsfrist zwei Jahre beträgt, gerechnet ab dem Gefahrübergang. Der Gefahrübergang erfolgt bei der Übergabe der Ware an den Besteller. Offensichtliche Mängel oder Falschlieferungen müssen innerhalb von 14 Tage ab Erhalt der Ware Kaiserapotheken mitgeteilt werden. Die Versäumung der Rüge führt nicht zu einem Ausschluss der Gewährleistungsrechte des Kunden, sofern dieser als Verbraucher handelt. Für Mängel, die von einem Besteller, welcher nicht Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, geltend gemacht werden ist Kaiserapotheken dazu berechtigt Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung zu leisten. Ist beides nicht möglich, so ist der Besteller dazu berechtigt, Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Sofern es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, ist eine Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen uns oder unsere Erfüllungsgehilfen dann ausgeschlossen, wenn die Schadensursache nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Bei einfach fahrlässigem Verstoß gegen wesentliche Vertragspflichten ist der Schadensersatzanspruch auf den bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Vermögensschaden beschränkt.

§ 9 Informationen zur Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit der außergerichtlichen Online-Streitbeilegung über eine von ihr betriebene Online-Plattform ("OS-Plattform").
Die Plattform ist unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

§ 10 Informationen zur Batterieverordnung / Elektronikgesetz

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien, Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:

Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z. B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien aus unserem Sortiment in üblicher Menge auch per Post an uns zurücksenden.

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht für Cadmium, "Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.

Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Eine Entsorgung ist nur über die örtlichen Sammel- und Rücknahmestellen der Kommunen möglich.

§ 11 Datenschutz

Alle Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

§ 12 Haftungsausschluss

Kaiserapotheken  verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Die zugehörigen Bedingungen finden Sie unter Haftungsausschluss.
Die auf dieser Website enthaltenen Angaben zu medizinischen Indikationen, Arzneimitteln und Behandlungsmethoden sind nicht geeignet und bestimmt, die Beratung durch einen Arzt zu ersetzen. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

§ 13 Salvatorische Klausel, Gerichtsstand

Falls einzelne Bestimmungen in diesem Vertrag einschließlich dieser Klausel ganz oder teilweise unwirksam sind, oder falls der Vertrag eine Lücke enthält, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist Heidelberg Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Ludwigshafen ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten.

PDF erstellen

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel